Neue Cooler Master MasterKeys Pro Tastatur-Serie

Neue Cooler Master MasterKeys Pro Tastatur-Serie

von -
0 1016

Cooler Master stellt mit der MasterKeys Pro Serie eine Auswahl neuer Tastaturen für Spieler vor. In unseren ersten mechanischen RGB-Tastaturen mit hochwertigen Cherry MX-Schalter treffen minimalistisches Design auf brillante Ausleuchtung. Die eine Full-Size-Version wird unter dem Namen MasterKeys Pro L angeboten, während die Master-Keys Pro S eine kompakte Version ohne Nummernblock im TKL-Format ist.

Die meisten RGB-Tastaturen sind entweder mit hellen LEDs oder hochwertigen Schaltern ausgestattet. In den neuen Modellen Master-Keys Pro L und Pro S sieht der Hersteller das Beste aus beiden Welten: Die hellsten LEDs und ein optimales taktile Gefühl. Um diese beiden Eigenschaften zu bieten, hat Cooler Master das PCB der Tastaturen komplett neu gestaltet. So konnten Cherry MX Schalter und größere, hellere LEDs verwendet werden, die 16,7 Millionen Farbvariationen bieten.

Cooler Master MasterKeys Pro L (Bild: Cooler Master)

Cooler Master MasterKeys Pro L (Bild: Cooler Master)

Die Master Keys Pro L besitzt eine spezielle UV-Tasten Beschichtung, die ein komfortables Gefühl bei langem Gameplay bieten soll, während die Tasten gleichzeitig gegen Abnutzung geschützt sind. Das abnehmbare Kabel ermöglicht den einfachen Transport ohne Risiko. Es kann nicht abreißen und bietet zudem die Möglichkeit die Tastatur bei Bedarf schnell aus dem Weg zu räumen.

Dank des 32-Bit-ARM-Prozessors können auch komplexe Makros durch den Nutzer gespeichert und wiedergeben werden. Vier Profiltasten erlauben das schnelle Einstellen von Hintergrundbeleuchtung und Makros. Zudem ist es möglich mehrere Tastenanschläge auf eine Taste zu programmieren oder jeder Taste eine LED-Farbe zuzuweisen. Alle Einstellungen werden auf der Tastatur selbst gespeichert, sodass die Lichtprofile und Makros auch dann noch vorhanden sind, wenn die Tastatur an einem anderen PC angeschlossen wird.

Man kann aber auch komplett auf die Software verzichten und einfach mit dem On-the-Fly System die wichtigsten Einstellungen vornehmen, sogar das Erstellen von Lichtprofilen und das Speichern von Makros. Die einfach zu bedienende Software kann aber noch deutlich mehr. Damit kann nicht nur die RGB-Farbe von jedem Lichteffekt genau justiert werden, sondern auch dessen Geschwindigkeit geändert werden. So kann zum Beispiel die Farbwelle von rechts nach links, von vorne nach hinten oder jeweils andersrum ablaufen. Dazu können Lichteffekte einzeln ausgeschaltet werden, sodass sie bei Durchschalten per Tastenkombination nicht mehr auftauchen.

Alle vorgenommen Änderungen sind sofort auf der Tastatur sichtbar, ohne sie extra bestätigen zu müssen. Jeder Effekt kann abgeschaltet oder variiert werden. Die Gaming-Profile können natürlich auch gespeichert werden, um diese mit anderen Spielern der Community zu teilen.

Die MasterKeys Pro L Tastatur besitzt das allseits bekannte Full-Size-Layout mit Nummernblock. Mit der kompakten MasterKeys Pro S im TKL-Format ohne Nummernblock bleibt auf dem Schreibtisch mehr Platz für die Maus und größere Mausbewegungen übrig. Die Tastatur ist in einem Rucksack transportierbar und die Körperhaltung beim Spielen angenehmer. Durch den geringeren Abstand der beiden Hände werden die Ellbogen weniger belastet. Bis auf die Größe sind die Pro S und Pro L so gut wie identisch. Beim kleineren Modell wurde der Funktionsumfang bezüglich der Hintergrundbeleuchtung oder der Einstellmöglichkeiten in der Software nicht reduziert.

Die MasterKeys Pro S ist ab Mai für 139,90 Euro erhältlich.  Die MasterKeys Pro L ist bereits im Handel verfügbar und kostet 169,90 Euro.

Preis: EUR 139,90
(8 Kundenrezensionen)
25 neu ab EUR 139,90 und 2 gebraucht ab EUR 139,25
 

Keine Kommentare

Verfasse einen Kommentar

89 + = sevenundninety